Auslandsgesellschaft Deutschland Auslandsgesellschaft NRW Europaunion Stadt Dortmund




     

Aufgaben

(1) Der Schwerpunkt der Arbeit des Europäischen Zentrums liegt auf Innovationen. Durch das Europäische Zentrum soll bei allen Vertragspartnern ein Mehrwert zuerst in inhaltlicher, aber auch wirtschaftlicher Hinsicht entstehen.

(2) Die Arbeit des Europäischen Zentrums knüpft an den europäischen Zielen des Landes Nordrhein-Westfalen an. Es entfaltet seine Aktivitäten insbesondere auf den folgenden Gebieten:
  • In der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit auf den Feldern Bildung, Medien und Kultur sowie regionalen Wirtschaftsstrukturen
  • In der Ausgestaltung eines Europas für die Menschen bzw. eines Europas der Bürgerinnen und Bürger auf dem Feld der europapolitischen Öffentlichkeits- und Bildungspolitik und in der Heranführung der nachwachsenden jungen Generation an Europa
  • An der Förderung der grenzüberschreitenden, regionalen und internationalen Zusammenarbeit, in der Entwicklung der Euregios zu "Europäischen Experimentierregionen" ebenso wie mit beitrittswilligen Staaten (Türkei und Westbalkan-Staaten), mit Israel und dem ganzen Nahen Osten sowie in der Eine-Welt-Politik unter Einbeziehung der in NRW lebenden Menschen aus den Regionen und Ländern.

(3) Die europäische Bürgergesellschaft und zivilgesellschaftliches Engagement sollen durch Vernetzung und Austausch, durch Information und Bildung weiterentwickelt und gefördert werden.

(4) Die unter (1) und (2) genannten Arbeitsfelder und -ziele werden jährlich im Rahmen eines Entwicklungsworkshops überprüft und gegebenenfalls durch die Generalversammlung angepasst und verändert.


 


 

 
 
  © Europazentrum NRW Impressum